• It's all about contact

    Gestalttherapeutische Praxis für psychologische Beratung, Coaching, Supervision, Organisationsberatung

    Gestalttherapie, kurz: Gestalt, gehört zu den humanistischen Verfahren für Psychologie, Psychotherapie und Beratung und steht in der Tradition der Freudschen Psychoanalyse und Kulturtheorie. Gestalttherapie ist eine ganzheitliche Therapie der Verkörperung. Gestalt ist mein Kompetenzzentrum.

     

    In der Gestalttherapie geht es um Kontakt: Kontakt als erste Wirklichkeit aller Menschen jenseits und diesseits aller Grenzen. Gestalt hilft, Kontaktgewohnheiten auf die Spur zu kommen: Wie bin ich im Kontakt mit mir selbst und meinen Bedürfnissen, wie im Kontakt mit anderen Menschen, wie im Kontakt mit dem, was wir als Mitwelt bezeichnen? Dies führt zu den existentiellen Fragen 'Wer bin ich?', 'Was will ich?', 'Was kann ich?', 'Wer ist wir?' und nicht zuletzt die Frage der Ethik, 'Was darf ich?'.

     

    Diese Fragen zu erforschen führt zum Kern vieler Unzufriedenheiten und Leiden, aber auch Hoffnungen. Sie erhellen Scheiternserfahrungen, klären Sehnsucht und zeigen andere, vielleicht neue, kreative Wege, Lebensgewohnheiten, mitunter über Generationen tradierte Muster zu verändern. Gestalttherapie unterstützt Menschen darin, förderlichen Kontakt zu identifizieren und nährenden Kontakt zu gestalten.

     

    Gestalttherapie unterstützt Menschen darin, sich selbst auf die Spur zu kommen, sich für sich selbst zu interessieren und ihr eigenes Leben zu leben und lebendig zu gestalten. Und das geht nur im Kontakt. In diesem Sinn: It's all about contact.

  • Persönlich

    Was mich brennend interessiert und was ich leidenschaftlich tue.

    broken image

    Beate Willauer

    Studium der Philosophie und Linguistik / Gestalttherapeutin / Psychologische Beraterin SGfB mit eidg. Diplom / Coach und Organisationsberaterin bso / Mitglied i.A. im Seminar für Gruppenanalyse Zürich / Gründungsmitglied und Präsidentin des Netzwerk Gestalttherapie Schweiz / Lehrgangsleiterin der Weiterbildung Gestaltberatung / Partnerin im Seminar für Gestalttherapie, Gestaltberatung und Gestaltphänomenologie sfgt.ch / Supervisorin und Dozentin / eigene Praxis nahe St. Gallen

    Und: Mitglieder der European Association of Gestalt Therapy EAGT / Mitglied einer Forschungsgruppe zur Erforschung der Folgen und Weiterwirkmechanismen von NS, Shoa und Krieg / Mitglied der Redaktion der Zeitschrift 'Gestalttherapie - Forum für Gestaltperspektiven'

    Mich interessiert alles, was den Kopf frei macht, das Denken beflügelt, den Atem fliessen und das Herz höher schlagen lässt, Entscheidungen mit Klarheit versieht und Wege gangbar macht. Kurz: Was Menschen als leibliche Existenz zu Lebensfreude, Stimmigkeit, einem sicheren Hafen bei sich selbst verhilft und zu einer Beheimatung in ihren sozialen und ökologischen Strukturen führt. Die undogmatische Philosophie, die Phänomenologie und der Existentialismus interessieren mich, weil sie Weite und Vielfalt und Tiefe für Beratung und Therapie, für Forschung und Lehre bereit hält. Gestalttherapie ist eine ganzheitliche Therapie der Verkörperung. Und so integriere ich körperorientierte, kreative, spielerische und mimische Elemente in meine Arbeit.

     

    Ich unterstütze meine Klient*innen auf ihrem je eigenen Weg zu einem guten, sinnvollen Leben. Dazu gehört meist auch, sich dem zu stellen, was als schmerzhaft, konfliktbeladen, fragwürdig oder misslungen erlebt wird. Oft ist es so, dass Lebensfragen, Krisen, ungelebtes Leben 'wunde Punkte' ausleuchten. Manches will endlich ausgesprochen werden. Manches darf endlich oder wieder und neu ans Licht. Anderes darf verabschiedet werden und so ins gegenwärtige Leben Eingang finden. Manches will in seiner Tiefe erkannt werden. Genau dafür bin ich da. Genau dafür ist der Praxisraum da, für praktische Hoffnung im eigenen, wirklichen Leben.

     

    Meine Praxis liegt zwischen St. Gallen und Romanshorn, ich arbeite online über eine sichere Verbindung und in temporären Praxisräumen in Zürich, Basel und Bern.

     

    Gegenwärtig kommen Menschen zwischen 14 und 86 Jahren zu mir, einzeln oder mit ihren nahen Menschen.

     

    Gemeinsam mit Dr. Jan Kruse leite ich das Seminar für Gestalttherapie.

     

    Wir bilden GestalttherapeutInnen aus, machen Supervisionen, Workshops und Tagungen. Aktuell bereiten wir die 3. Phänomenologie-Tagung mit Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs im März 2024 in Zürich und online vor.

     

  • Kontakt

    Antwort garantiert.

    Winderholzstrasse 5
    9315 Winden
    +41 79 308 61 04
  • Gestaltberatung

    Gestalttherapie für die Beratung - gutes Handwerk im allerbesten Sinn.

    broken image

    Weiterbildung Gestaltberatung

    Ich verantworte gemeinsam mit Dr. Jan Kruse die dreijährige Weiterbildung zur Diplom Gestaltberaterin, zum Diplom Gestaltberater.

    Auf der Website des Seminars für Gestalttherapie sfgt.ch findet sich alles Wissenswerte zur Weiterbildung in Gestalttherapie/Gestaltberatung.